+36 70 203-3120 | agrowebsystem@gmail.com | Blog | Kontakt

Von der Roboterfarm auf den Tisch: Iron Ox stellt die erste vollständig autonome Indoor-Farm vor

  • 244

Iron Ox, ein Robotikunternehmen, das die Landwirtschaft von Grund auf neu erfindet, hat die weltweit erste autonome Farm auf den Markt gebracht, die Fortschritte in der Pflanzenwissenschaft, dem maschinellen Lernen und der Robotik nutzt. Die Indoor-Farm wird sich darauf konzentrieren, die Verfügbarkeit, Qualität und den Geschmack von Blattgemüse wie Römersalat, Kopfsalat und Grünkohl sowie von Küchenkräutern wie Basilikum, Koriander und Schnittlauch zu verbessern.

Bei Iron Ox haben wir den gesamten Anbauprozess mit einem roboterbasierten Ansatz gestaltet, so Brandon Alexander, Mitbegründer und CEO von Iron Ox, der zuvor im Robotiklabor Willow Garage und dann bei Google X gearbeitet hat. Das bedeutet, dass wir nicht einfach einen Roboter zu einem bestehenden Prozess hinzufügen, sondern alles, einschließlich unseres eigenen hydroponischen Anbausystems, auf Roboter ausrichten.

In einer durchschnittlichen Indoor-Farm werden Aufgaben wie Ernte, Aussaat und Pflanzeninspektion tausende Male am Tag durchgeführt. Diese arbeitsintensiven, sich wiederholenden Aufgaben eignen sich perfekt für die Robotik, und durch die Integration von maschinellem Lernen und Computer-Vision ist Iron Ox in der Lage, seine Roboter auf die Bedürfnisse jeder einzelnen Kultur reagieren zu lassen.

Die Indoor-Farm von Iron Ox ist mit zwei wichtigen proprietären Robotersystemen in voller Produktion: einem Roboterarm und einem mobilen Förderband. Beide wurden so konzipiert und entwickelt, dass sie harmonisch zusammenarbeiten, wobei das mobile Transportsystem ähnliche Technologien wie selbstfahrende Autos einsetzt – Sensoren und Computer Vision – und der Roboterarm jede Pflanze im Submillimeterbereich analysiert. Die firmeneigene Cloud-Software fungiert als Gehirn des Ökosystems, indem sie Daten verfolgt, den Zusammenhalt zwischen allen Teilen sicherstellt und die Umgebung in Echtzeit überwacht. Während die Technologie im Einsatz ist, arbeitet das Iron Ox-Team auch mit einem engagierten Pflanzenwissenschaftsteam zusammen, das sich auf die Sicherstellung der Pflanzengesundheit, die Maximierung des Ertragswachstums, die Definition und Implementierung von Standardbetriebsverfahren und die Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit in jedem System konzentriert.

Wir bauen nicht nur nachhaltige und erschwingliche Produkte an, sondern erfassen auch eine enorme Menge an verwertbaren Daten, sagte Jon Binney, Mitbegründer und CTO von Iron Ox. Mit diesem Datensatz können wir sicherstellen, dass jede Ernte, die unseren Hof verlässt, perfekt ist, und mit hochpräzisen Algorithmen zur Erkennung von Krankheiten werden wir über den größten Pflanzendatenbestand der Welt verfügen.

Das World Resources Institute schätzt, dass wir bis zum Jahr 2050 10 Milliarden Menschen ernähren müssen, also fast doppelt so viel Lebensmittel wie heute produzieren. Da Probleme wie der zunehmende Arbeitskräftemangel und der Energieverbrauch den Landwirten zu schaffen machen, haben Alexander und Binney – die zuvor gemeinsam bei Willow Garage gearbeitet haben – erkannt, dass das traditionelle Landwirtschaftsmodell für unsere wachsende Bevölkerung nicht funktioniert. Das Konzept der autonomen Landwirtschaft von Iron Ox löst diese Hauptprobleme und ermöglicht es dem Unternehmen, 30 Mal mehr Pflanzen pro Acker zu produzieren als konventionelle Betriebe. Der Ansatz des Unternehmens ist auch nachhaltiger als der anderer moderner Farmen, da er darauf ausgelegt ist, das Sonnenlicht zu nutzen, ergänzt durch hocheffiziente LED-Beleuchtung und ein hydroponisches Anbausystem, das 90 % weniger Wasser verbraucht als die konventionelle Landwirtschaft.

Das Iron Ox-Team hat uns sofort beeindruckt. Sie sind erfahrene Robotertechniker, die die Landwirtschaft neu definieren wollen“, so Vic Singh, Gründer und Haupteigentümer von Eniac Ventures. Durch die Automatisierung des gesamten Anbauprozesses und die Erfassung des größten Datensatzes rund um die Pflanzenproduktion wird Iron Ox die landwirtschaftliche Produktion drastisch verbessern und die saubersten, frischesten Ernten mit den höchsten Erträgen und der größten Effizienz auf den Markt bringen. Wir freuen uns darauf, weiterhin eng mit dem Team zusammenzuarbeiten, um die Farm der Zukunft aufzubauen.

Formular: https://www.roboticstomorrow.com/article/2018/10/from-robot-farm-to-table-iron-ox-unveils-the-first-fully-autonomous-indoor-farm/12614/